mmc communication

News von Swissinfo

Anita Braun – die Vollzeit-Mutter

25 August 2019: by Christian Raaflaub (Text), Michele Andina und Renat Kuenzi (Fotos/Video), Hürtgenwald, swissinfo.ch Sie fühlt sich heute in Deutschland daheim. Nur eines fehlt ihr: der Vierwaldstättersee. Anita Braun wollte eine Veränderung und fand ihr neues Leben in der Region Aachen. Mit drei eigenen und drei Pflegekindern hat sie sich ganz der Kindererziehung verschrieben. Ein lauschiger Garten im Dorf Hürtgenwald in der deutschen Eifel. Wir sitzen mit Anita Braun am Gartentisch. Vom Wohnzimmer aus beobachten uns ihre drei Pflegekinder neugierig durchs Fenster. Zwei Jungs (14 und 8 Jahre alt) und ein Mädchen (12). Ihre drei eigenen Kinder, zwischen 20 und 17 Jahre alt, sind nicht anwesend. Später wagen sich die Pflegekinder hinaus und spielen im weitläufigen Garten. Braun wird als Pflegemutter vom Staat entschädigt. "Finanziell wäre das in der Schweiz nicht machbar", sagt sie und zeigt auf das grosse Haus. "Dafür wäre meine Arbeit als Kinesiologin besser anerkannt." Doch für die Auslandschweizerin ist klar: "Ich bin in Deutschland daheim." In die Schweiz geht sie sehr gern, aber nur noch ...

Die harte Arbeit der letzten Köhler

24 August 2019: by Markus Bühler (Fotos), Ester Unterfinger (Bildredaktion & Text) Im Herzen der Innerschweiz stellen nur noch neun Köhler von Hand Holzkohle für den Grill-Bedarf her. Einer von Ihnen ist der Bauer Markus Wicki – einer der letzten. Die von ihm hergestellte Kohle ist bei den Schweizerinnen und Schweizern sehr beliebt. Im Entlebuch, einem abgelegenen Tal im Kanton Luzern, wird seit Jahrhunderten geköhlert. Für die Bauern ist es ein Nebenerwerb, um die Einnahmen aufzubessern. Das war schon immer so. Wald gibt es in der Region genügend und in der unwegsamen Gegend konnte das Holz schlecht abtransportiert werden. Daher wurde es vor Ort zu Kohle verarbeitet.  Markus Wicki und seine Kameraden sind Protagonisten eines Dokumentarfilms, der die Tradition und den täglichen Kampf ums das Überleben dieser Kunst, beleuchtet. Wicki erzählt mit russverschmiertem Gesicht: «Es ist ein Riesenchrampf, einen landwirtschaftlichen Betrieb zu führen und nebenbei Kohle herzustellen.» Wicki führt eine Kälbermast, erzielt aber mit der Köhlerei über die Hälfte seines ...