mmc communication

News von Swissinfo

Coronavirus: Die Situation in der Schweiz

10 August 2022: by swissinfo.ch, mit SRF und SDA Nach mehr als zwei Jahren Pandemie hob der Bundesrat die letzten Gesundheitsmassnahmen am 1. April 2022 auf. Nach einem epidemischen Wiederaufflammen im Frühsommer sind die Zahl der Fälle und der Krankenhauseinweisungen wieder rückläufig. Die neuesten Entwicklungen: Die neuesten Statistiken des BAG zeigen 21'817 neue Fälle von Coronavirus in sieben Tagen. Dies bedeutet einen Rückgang der neuen Fälle um 6,6% im Vergleich zur Vorwoche Aufgrund des Anstiegs der Fälle und der Verbreitung der Omikron-Untervarianten sollten Personen über 80 Jahre und Risikopatienten eine zweite Covid-Auffrischimpfung erhalten. Es besteht keine Pflicht mehr, einen Mundschutz zu tragen, auch nicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und Gesundheitseinrichtungen. Infizierte Personen müssen sich nicht mehr fünf Tage lang isolieren. Die Regierung beschloss ausserdem, die SwissCovid-App zu deaktivieren. Wie entwickelt sich die Pandemie? Insgesamt wurden in der letzten Berichtswoche (2. bis 8. August) fast...

Taiwan und die Schweiz: Geschäftlich nahe, politisch auf Distanz

10 August 2022: by swissinfo.ch Offiziell erkennt die Schweiz den asiatischen Inselstaat nicht an. Beziehungen pflegt sie dennoch – auf verschlungenen Wegen. Selten führen Besuche zu solch harschen Reaktionen: Als Nancy Pelosi, Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, ihren Besuch in Taiwan ankündigte, reagierte Peking rhetorisch ungewohnt scharf – und begann im Anschluss massive Militärmanöver rund um die Insel. Als Reaktion darauf begann Taiwan eigene Übungen mit scharfer Munition. Die Lage ist weiterhin sehr angespannt. Befürchtet wird, dass China die "abtrünnige Provinz", deren internationaler Status umstritten ist, mit Gewalt eingliedern will. Weltweit sind Staaten vor die Frage gestellt, welche Position sie beziehen in dieser Krise, so auch die Schweiz. Sie anerkennt Taiwan nicht als eigenständigen Staat an. Aber kann man überhaupt diplomatische Beziehungen mit einem Staat führen, den man nicht offiziell anerkennt? Das geht durchaus – allerdings auf Kosten der Übersichtlichkeit. Wir haben die wichtigsten...